Startseite 

 

 

  Beratung 

 

  Betreuung  

 

  Kontakt  

 

  Veranstaltungen 

 

 

 

  RECHTLICHE BETREUUNG UND SOZIALE BERATUNG


Wir stellen uns vor:
Unser gemeinnütziger und durch das Landesamt für Soziales und Familie des Freistaates Thüringen anerkannter Betreuungsverein wurde am
05. April 1995 in Erfurt gegründet.

 

  EHRENAMTLICHE BETREUUNG

Betreuer können neben Vereins-, Behörden- und selbständig tätigen Betreuern werden:

 

Wir stehen unseren ehrenamtlichen Betreuerinnen und
Betreuern mit unserem Wissen und unseren
Erfahrungen jederzeit zur Seite und führen
Informations- und  Fortbildungsveranstaltungen durch.
 

Informationen, Anleitung und Unterstützung erhalten
Sie von uns !

-

Familienangehörige

-

andere vertraute Personen

-

interessierte Bürger, die dazu bereit und geeignet sind

 

Veranstaltungen:

Zweites Halbjahr 2016

24.08.2016 
13.30 bis ca. 16.30 Uhr

15.09.2016  18.00 Uhr



19.10.2016  17.00 Uhr





27.10.2016  18.00 Uhr



23.11.2016  17:00 Uhr



07.12.2016  18.00 Uhr



08.12.2016  17.00 Uhr



Informationsveranstaltungen





Auskünfte zu den Referenten sowie zum Veranstaltungsort erteilen wir telefonisch unter
Eine Kontaktaufnahme ist auch möglich per E-Mail:
haertel@bve-lebenskraft.de

 





Tag der offenen Tür:

Wir gewähren Einblicke in unsere Arbeit

Das Erbrecht in der Betreuungspraxis:
Gesetzliche und testamentarische Erbfolge und

das Behindertentestament


Erfahrungsaustausch:
Ehrenamtliche Betreuung: Welche Probleme bewegen uns?
Schwerpunkt Personensorge
 


Das Erbrecht in der Betreuungspraxis:
Der/die Betreute als Erbe/Erbin und
das Ausschlagen der Erbschaft

Vermögenssorge in der rechtlichen Betreuung:
Vermögen erfassen, sichern und verwalten



,,, und zum Jahresende:
Wir kommen ins Gespräch mit Sachkundigen und
miteinander.

Einführung in die rechtliche Betreuung für ehrenamtliche
Betreuerinnen und Betreuer


zu den Möglichkeiten der Vorsorge,
der Vorsorgevollmacht, Betreuungs-,  Patientenverfügung

werden auf Anfrage auch als Inhouseveranstaltungen,
zweckmäßigerweise vor kleineren Gruppen bis maximal
20 Teilnehmern, durchgeführt.


0361/6 44 27 60
0361/6 44 27 61



 

 

+++ HILFE FÜR KRANKE UND BEHINDERTE MENSCHEN +++ WERDEN AUCH SIE BETREUER ! +++